eyeDsec auf XINGeyeDsec auf XING
eyeDsec auf kununueyeDsec auf kununu
Ihr Partner für IT-Sicherheit und Datenschutz
21.12.2017 | von: eyeDsec Redaktion

Die Deutsche Lebens- Rettungs- Gesellschaft Ortsverband Pottenstein e.V. feierte in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. 1967 gegründet, bestand damals wie heute Ihre wichtigste Aufgabe darin, Kindern das Schwimmen beizubringen und sie im jugendlichen oder erwachsenen Alter als Rettungsschwimmer auszubilden.

Felsenbad Pottenstein

Die Lebensretter im Felsenbad Pottenstein

Zu diesem Anlass war es unserem Geschäftsführer Matthias Mühlhaus, der als Jugendlicher selbst zum Rettungsschwimmer in der DLRG Pottenstein ausgebildet wurde und auch heute noch regelmäßig am Training teilnimmt, ein großes Anliegen, den jungen Nachwuchs-Lebensrettern aus seiner Heimat ein Geschenk zu überreichen.

So machte sich am 8. Dezember die eyeDsec GmbH auf den Weg zur Weihnachtsfeier des DLRG Ortsverbands im verschneiten Pottenstein. Beginn der Weihnachtsfeier war eine Wanderung vom Vereinsheim zum Naturfelsenbad. Dort finden das ganze Jahr über auch viele der Vereinsaktivitäten wie Wasserwacht und Trainings statt.  Hier warteten für Groß und Klein Lagerfeuer, Christbaum, Weihnachtslieder, Kinderpunsch, Wienerle und Lebkuchen. Mit dieser gelungenen Veranstaltung ging schließlich ein erfolgreiches Vereinsjahr zu Ende.

DLRG

Freuen sich über Ihre Geschenke: Die jungen Rettungsschwimmer der DLRG Pottenstein.

Eine Sache darf bei einer Weihnachtsfeier natürlich nicht fehlen: die Bescherung. Auch die eyeDsec hatte hierfür Geschenke im Gepäck: Neue T-Shirts für alle Mitglieder des Vereins, als Anerkennung für die tolle und wichtige ehrenamtliche Arbeit, die in der Region von den angehenden und bereits aktiven Rettungsschwimmern seit 50 Jahren geleistet wird.

Kennen sich seit vielen Jahren (von links nach rechts) Matthias Mühlhaus, Rettungsschwimmer und Geschäftsführer der eyeDsec GmbH mit Joachim Linhardt, 1. Vorsitzender der DLRG Pottenstein, bei der T-Shirt Übergabe.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern der DLRG Pottenstein damit viel Spaß, weiterhin gutes Gelingen beim Leben retten und natürlich fröhliche Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr, in dem sicherlich viele Aufgaben und Vereinsaktivitäten auf die jungen Rettungsschwimmer aus Pottenstein warten.

Zurück in der warmen Vereinsstube: Die Trainer der DLRG Pottenstein zusammen mit Matthias Mühlhaus.